Duckduckgo unterstützt Global Privacy Control
Quelle: Duckduckgo

Duckduckgo unterstützt Global Privacy Control

Die Suchmaschine Duckduckgo hat ihre Apps und Browser-Erweiterungen mit einem aktivierten Global-Privacy-Control-Setting ausgestattet. Website-Betreiber werden damit aufgefordert, das Tracking zu unterlassen.
31. Januar 2021

     

Die alternative Suchmaschine DuckDuckGo, bei der besonderes Gewicht auf den Datenschutz und die Privatsphäre der Anwender gelegt wird, unterstützt neu die Global-Privacy-Control-Initiative (GPC) direkt in den Mobile Apps wie auch in den Browser-Erweiterungen. Die Initiative, der Druckduckgo vergangenes Jahr als Gründungsmitglied beigetreten ist, hat sich zum Ziel gesetzt, über Browser- und Geräteeinstellungen einen offenen Standard zum Schutz vor Tracking-Mechanismen zu etablieren.

Wie die Macher von Duckduckgo nun in einem Blog-Beitrag mitteilen, verfügen die iOS- und Android-Apps wie auch die Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Edge nun über eine standardmässig eingeschaltete GPC-Einstellung, welche einer Website signalisiert, dass Tracking nicht erwünscht ist.


Damit die GPC-Initiative Wirkung zeigt, muss die Funktion seitens der Website-Betreiber unterstützt werden und auch hier kann Duckduckgo erste Erfolge vorweisen. Wie im genannten Blog-Beitrag verkündet wird, haben sich mit der "New York Times" und der "Washington Post" bereits zwei renommierte Titel zur GPC-Unterstützung verpflichtet und auch Wordpress-Macher Automaticc soll sich zur Implementierung bereit erklärt haben. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Duckduckgo verzeichnet erstmals über 100 Millionen Suchanfragen

19. Januar 2021 - Duckduckgo hat zum ersten Mal seit 12 Jahren über 100 Millionen Suchanfragen von Nutzern an einem Tag erreicht.

Duckduckgo unzufrieden mit Android-Search-Auswahl

30. Januar 2020 - Android-Nutzer aus der EU erhalten beim Einrichten eines neuen Geräts demnächst verschiedene Suchmaschinen zur Auswahl. Konkurrent Duckduckgo zeigt sich nicht zufrieden mit Googles Gestaltung der Search-Auswahl.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER