Android 12 kommt mit optimierter Speicherverwaltung

Android 12 kommt mit optimierter Speicherverwaltung

(Quelle: prima91 - stock.adobe.com)
13. Januar 2021 - Noch ist nicht viel bekannt über die nächste grosse Android-Version, doch das Update soll sich insbesondere der Speicheroptimierungen annehmen.
Obwohl bislang längst noch nicht alle Smartphones das Android 11-Update erhalten haben, erscheint schon bald die nächste Version des von Google entwickelten Betriebssystems. Bislang sind zwar nur wenige Details zu Android 12 bekannt, doch mit dem Update soll wohl besonders die Speicheroptimierung in Angriff genommen werden.

Denn laut "XDA-Developers" finden sich im Quellcode des Android Open Source Project (AOSP) Hinweise darauf, dass die Speicherverwaltung in künftigen Android-Versionen effizienter sein wird als bisher. Mit Hilfe eines neuen Features soll es möglich sein, ungenutzte Apps in einen sogenannten Ruhezustand zu versetzen.

Dadurch kann der Speicher einiger Anwendungen freigegeben werden, ohne sie komplett deinstallieren zu müssen. Gleichzeitig sollen so Anwendung komprimiert werden können, so dass sie zwar nicht mehr ausgeführt werden, aber immer noch auf dem Gerät gespeichert sind.

Aus dem Code geht jedoch nicht eindeutig hervor, ob die neue Funktion mit dem Android-12-Update in das Betriebssystem integriert werden wird. Auch ist noch nicht klar, wie das Hibernation-Feature funktionieren wird und es ist möglich, dass das OS das Feature nicht automatisch aktivieren wird und die Entwickler der jeweiligen Apps es proaktiv implementieren müssen. Ausserdem ist noch nicht bekannt, wie Google die Funktion letztendlich nennen wird. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER