--->

Gmail und Co.: Google verbessert Kontrolle über Smart Features

Gmail und Co.: Google verbessert Kontrolle über Smart Features

(Quelle: Google)
19. November 2020 - Neue Einstellungen sollen es Gmail-Usern künftig erlauben einfacher festzulegen, wie viele smarte Funktionen Googles Mailservice anbieten soll.
Google hat neue Einstellungen für die sogenannten Smart Features sowie für die Personalisierungsfunktionen in Gmail, Meet und Chat angekündigt. Über diese Einstellungen sollen Gmail-User steuern können, wie viele der smarten Funktionen Gmail anbieten soll – Beispiele sind Features wie Smart Compose, Smart Reply oder das automatische Sortieren in der Inbox. Voraussetzung für diese Funktionen ist nämlich, dass die E-Mais und Nachrichten von Google nach nützlichen Informationen durchsucht und analysiert werden. Wer das nicht möchte, bekommt die Möglichkeit, die Smart Features auszuschalten.

Laut Google war das zwar schon jetzt möglich, in Zukunft soll aber klarer werden, welche Daten für eine bestimmte Funktion verarbeitet werden müssen. Ausgerollt werden sollen die neuen Steuerungsfunktionen in den kommenden Wochen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER