--->

Python ist zweitbeliebteste Programmiersprache

Python ist zweitbeliebteste Programmiersprache

(Quelle: Pixabay/simplu27)
8. November 2020 - Wie die November-Liste der beliebtesten Programmiersprachen zeigt, konnte Python auf den zweiten Platz vorstossen. Erstmals seit Erhebung der Daten wird die Liste nicht mehr von Java und C angeführt.
Die Programmiersprache Python erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit. Wie die November-Zahlen des Tiobe-Index belegen, hat die Programmiersprache Python den zweiten Platz erklommen und damit Java auf den dritten Rang verdrängt. Wie die Verfasser des Programmiersprachen-Rankings festhalten stehen damit erstmals seit der Erhebung der Daten vor 20 Jahren nicht mehr C und Java auf den beiden Top-Positionen. Was die weiteren Platzierungen anbelangt, so hat sich gegenüber Vorjahr in der Top 10 kaum etwas geändert. Eine Ausnahme gibt es allerdings: Die Analysesprache R hat sechs Plätze gut gemacht und es erstmals unter die ersten zehn geschafft.

Ähnlich beurteilt wird Python übrigens auch im PYPL-Index (PopularitY of Programming Language Index), einem anderen Programmiersprachen-Ranking. Hier steht Python im November zuoberst auf dem Podest mit einem fast doppelt so hohen Anteil wie Java auf dem zweiten Platz.

Während der PYPL-Index darauf beruht, wie häufig Tutorials einer Sprache durchsucht werden, basiert der Tiobe-Index auf Suchmaschinenabfragen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER