Javascript noch immer beliebteste Programmiersprache
Quelle: Jetbrains

Javascript noch immer beliebteste Programmiersprache

Noch immer ist Javascript die meistgenutzte Programmiersprache, aber es gibt einen potenziellen Anwärter auf den Thron: Im vergangenen Jahr war Python die meistgelernte Programmiersprache.
15. Juni 2020

     

Das tschechische Software-Unternehmen Jetbrains hat eine Erhebung namens Developer Ecosystem Survey zur Nutzung verschiedener Programmiersprachen veröffentlicht. Für die Statistik wurden seit Anfang 2020 total 19'696 Entwickler befragt.

Wenig überraschend: Ganzheitlich ist Javascript noch immer die meistgenutzte Programmiersprache der Welt. Aber Python holt auf: So ist Python die Programmiersprache, die derzeit von den meisten Entwicklern gelernt wird, ganze 30 Prozent der befragten haben angegeben sich im Bereich Python weitergebildet zu haben. Weiter sind Python, Kotlin und Go die drei Programmiersprachen, auf die Entwickler präferiert migrieren wollen.


Bezüglich Plattformen, für welche entwickelt wird, hat Webentwicklung die Nase weit vorne (69% Back End, 57% Front End), gefolgt von Desktop (35%) und Mobile (32%). Hinsichtlich der Betriebssysteme wird klar am meisten für Windows entwickelt (84%), dahinter folgen Linux (60%) und MacOS (39%).

Die ganze Erhebung kann hier auf der Website von Jetbrains eingesehen werden. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Programmiersprachen-Hitparade: Rust vor Typescript und Python

3. Juni 2020 - Rust zum fünften Mal an der Spitze, Engineering-Manager verdienen am meisten: Eine Umfrage von Stack Overflow zeigt die Beliebtheit der eingesetzten Technologien und gibt Auskunft über das Arbeitsumfeld von Software-Entwicklern.

Microsoft stellt Weiterentwicklung von Visual Basic .Net ein

15. März 2020 - Visual Basic unterstützt in .Net 5.0 zwar neue Applikationstypen, dennoch hat Microsoft bekanntgegeben, dass man nicht plane, die althergebrachte Programmiersprache weiterzuentwickeln.

Programmiersprache Rust könnte eine Stiftung erhalten

14. Januar 2020 - Ein Kernentwickler von Rust fordert eine Stiftung für die von Mozilla entwickelte Programmiersprache. Diese soll die Unabhängigkeit der Sprache stärken.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER