Whatsapp integriert Speicher-Management-Tool

Whatsapp integriert Speicher-Management-Tool

(Quelle: Whatsapp)
3. November 2020 - Alte Whatsapp-Dateien zu löschen, war bisher etwas mühselig. Nun rüstet die Chat-App mit einem überarbeiteten Speicher-Management nach.
Whatsapp hat verkündet, dass man die Oberfläche zur Verwaltung des Whatsapp-Speichers überarbeiten und dadurch sehr viel einfacher machen will. Sowohl das Suchen wie auch das Löschen von Media-Files, die den Speicher überfüllen, soll vereinfacht werden. Wie dem Ankündigungs-Video (siehe unten) zu entnehmen ist, wird Whatsapp die Nutzer warnen, wenn der Speicher nahe an der Erschöpfung ist und eine nutzerfreundliche Oberfläche bieten, mit der Dateien schnell gelöscht und Speicherplatz geschaffen werden kann.

Bisher wurden die Bilder, Video und alle anderen versendeten und erhaltenen Dateien einzig in Ordnern abgelegt, die sich an den eingerichteten Gruppen und Chats orientiert haben. Neu werden automatisch Sammlungen von möglichen zu löschenden Objekten angezeigt, etwa als "mehrfach Weitergeleitet" oder "grösser als 5 MB", die dann auf einmal gelöscht werden können.

Die neue Funktion soll im Laufe der kommenden Wochen weltweit ausgerollt werden und wird in den Einstellungen unter der Daten- und Speichernutzung zu finden sein. (win)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER