Weitere Details zu Whatsapp-Nachrichten mit Ablaufdatum

Weitere Details zu Whatsapp-Nachrichten mit Ablaufdatum

(Quelle: Pixabay)
2. November 2020 - Whatsapp dürfte wohl schon bald eine neue Funktion einführen, die es ermöglicht, Nachrichten mit einem Ablaufdatum zu versehen.
Bereits Ende letzten Jahres war bekannt geworden, dass Facebook-Tochter Whatsapp an einem Selbstzerstörungsmechanismus für Nachrichten arbeitet ("Swiss IT Magazine" berichtete). Nun hat "Webetainfo" ein FAQ gefunden, das weitere Details zu besagter Funktion auflistet.

Die neue Funktion kann für einen Kontakt oder aber eine Gruppe eingeschaltet werden. Ist diese aktiv, dann verschwinden neue Nachrichten nach sieben Tagen wieder aus dem Chat. Dies gilt aber nur für Nachrichten, die nach der Aktivierung der Funktion versendet wurden. Um die Funktion einzuschalten, muss man lediglich den Namen des Kontaktes antippen und dann die Option "Ablaufende Nachrichten" aktivieren. Im FAQ steht auch, welche Auswirkungen die Funktion auf die Nachrichten hat. So zum Beispiel, dass eine ablaufende Nachricht, die an einen Chat weitergeleitet wird, in dem ablaufende Nachrichten ausgeschaltet sind, dort nicht verschwindet, sondern für den oder die Nutzer sichtbar bleibt. Ablaufende Nachrichten verschwinden auch dann nach sieben Tagen, wenn ein Backup des Chats gemacht wurde. Zwar werden sie dort gespeichert, verschwinden aber wieder, sobald das Backup wiederhergestellt wird.

Das neue Feature scheint noch nicht aktiv zu sein. Auch ist noch nicht klar, wann der Rollout stattfinden wird. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER