Whatsapp testet Multi-Device-Logins

Whatsapp testet Multi-Device-Logins

(Quelle: Pixabay)
28. Juli 2020 - Zwar entwickelt sich Whatsapp ständig weiter, einige Funktionen wie etwa die Möglichkeit, sich auf mehreren Geräten anzumelden, sind aber längst überfällig. Nun sieht es so aus, als ob Facebook damit begonnen hat, dies mit den neuesten Beta-Updates zu testen.
Whatsapp hat einen weiteren Schritt zur Einführung einer der am meisten erwarteten Funktionen unternommen – nämlich die Möglichkeit, die Chat-Anwendung auf mehreren Geräten zu nutzen. Einem Post von "Wabetainfo" zufolge hat Whatsapp in seiner Android-Beta eine versteckte Funktion eingeführt, mit der die Anwendung auf vier Geräten mit der gleichen Nummer verwendet werden kann.

Der Bericht stellt fest, dass die Chat-Anwendung ein Menü namens "Linked Devices" eingeführt hat, mit dem Gerät verwaltet und hinzugefügt werden können, die mit der bei Whatsapp registrierten Nummer verknüpft sind.

Die Funktion befindet sich derzeit in der Entwicklung. Es gibt also keine Informationen darüber, wann sie den Benutzern zur Verfügung stehen wird. Die Einführung mehrerer verlinkter Geräte ist für Whatsapp enorm, da viele Konkurrenten bereits über eine solche Funktion verfügen. So kann die Plattform dadurch in Sachen Features etwa mit iMessage und Signal mitziehen, die beide bereits die Option zur Verknüpfung mehrerer Geräte bieten. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER