Whatsapp kriegt QR-Code-Funktion

Whatsapp kriegt QR-Code-Funktion

24. Mai 2020 - Whatsapp hat damit begonnen, QR-Code-Support für Betatester der iOS- und Android-App auszurollen. Mit dem persönlichen QR-Code kann jemand einfacher als Kontakt hinzugefügt werden.
(Quelle: "WABetainfo")
Whatsapp arbeitet schon länger an einem QR-Code-Feature, um ganz einfach einen neuen Kontakt anzulegen. Nun berichtet "WABetainfo", dass die Funktion für Betatester der Whatsapp-iOS- respektive Andorid-App über ein serverseitiges Update ausgerollt wurde.

Nutzern, die die neueste Whatsapp-Beta auf ihrem Gerät haben, wird somit neu ein persönlicher QR-Code neben dem Benutzernamen angezeigt. Tippt man darauf, wird der Code gross dargestellt und kann von anderen Whatsapp-Nutzer abfotografiert werden, um so ganz einfach einen neuen Kontakt in Whatsapp erstellen zu können. Man braucht also nicht mehr umständlich Namen und Nummer zu buchstabieren. Hat man seinen QR Code fälschlicherweise geteilt, kann auf Knopfdruck ein neuer Code generiert werden. Um schneller auf den QR-Code zugreifen zu können, hat man auch die Option, ein entsprechendes Widget auf dem Homescreen seines iPhone (6S oder neuer) zu platzieren.

Das neue Feature, das wie erwähnt serverseitig aktiviert werden muss, steht Nutzern mit der Betaversion 2.20.60.27 (iOS) beziehungsweise v2.20.171 (Android) zur Nutzung bereit. Informationen über den finalen Release gibt es noch keine. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER