Erste Oppo Smartwatch ab Ende August in der Schweiz erhältlich

Erste Oppo Smartwatch ab Ende August in der Schweiz erhältlich

(Quelle: Oppo)
28. Juli 2020 - Die erste Smartwatch von Oppo findet Ende August den Weg in die Schweiz. Die einfache Handhabung soll sie zum idealen Begleiter für Beruf und Freizeit machen.
Die Oppo Watch mit Wear OS von Google soll ein wahrer Allrounder sein und wird ab Ende August auch in der Schweiz angeboten. Die 46-mm-Version der Oppo Watch ist in der Schweiz in Schwarz mit Aluminiumrahmen und WiFi-Konnektivität erhältlich. Das kleinere 41-mm-WiFi-Modell mit Aluminiumrahmen ist in den Farben Schwarz und Pink Gold verfügbar. Basierend auf dem jeweiligen Look kann ein passendes Zifferblatt ausgewählt werden. Ein witziges Feature: Mit der Heytap App von Oppo lassen sich Outfits einfach fotografieren und das Device generiert ein optisch passendes Zifferblatt-Design.

Das 46-mm-Modell verfügt über ein Dual-Curved-AMOLED-Display und liefert ein Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis von 72,76 Prozent. Der dynamische 3D-gekrümmte AMOLED-Bildschirm misst 1,91 Zoll und bedeckt 100 Prozent des DCI-P3-Farbraums. Details lassen sich bei hellem Sonnenschein mit 500 Nits, 326 PPI Pixeldichte und einer Display-Auflösung von 402 x 476 erkennen. Das 41-mm-Modell ist mit einem 301 PPI 1,6-Inch AMOLED-Display ausgestattet, welches einen breiten Betrachtungswinkel garantiert.

Die Oppo Watch bietet zudem massgeschneidertes Coaching zum Erreichen persönlicher Fitnessziele. Nutzer können bei den verschiedenen Workout-Modi unter folgenden Optionen wählen: 5-Minuten-Training, Fitness-Lauf, Fettverbrennungs-Jogging, Spazieren, Radfahren und Schwimmen.

Gestützt auf fünf Übungs-Sensoren sowie GPS + GLONASS kann die Smartwatch eine genaue Leistungs-Statistik führen. Die Herzfrequenzmessung der Smartwatch ist stets aktiv, das heisst, sie zeichnet sowohl aktive Bewegung als auch den Ruhezustand auf. Die Schlafüberwachung liefert zudem einen Bericht und zeichnet jede Nacht den Schlafzustand auf.

Die von Oppo entwickelte Schnell-Ladetechnologie VOOC Flash Charging soll den 430-mAh(46 mm)- und 300-mAh(41 mm)-Akku im Nu aufladen können. Die 46-mm-Version soll nach nur 20-minütiger Ladezeit zu 46 Prozent geladen und nach 75 Minuten sogar zu 100 Prozent voll aufgeladen sein. Mit dem Ziel, Leistung zu erbringen und verbunden zu bleiben, wechselt das Dual-Chip-Endurance-System von Oppo zwischen einem Qualcomm-Snapdragon-Wear-3100-Chip-gesteuerten Smart-Modus und einem Apollo-3-Chip-gesteuerten Power-Saver-Modus. So soll eine Balance zwischen Höchstleistung und Energieeffizienz erzielt werden.

Die Oppo Watch ist in der Schweiz ab Ende August 2020 verfügbar und kostet 299 (46-mm-Version) respektive 249 (41-mm-Version) Franken. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER