Googles ehemaliger Kamera-Kopf soll Universal-Kamera-App für Adobe bauen

Googles ehemaliger Kamera-Kopf soll Universal-Kamera-App für Adobe bauen

(Quelle: Adobe)
22. Juli 2020 - Marc Levoy wird als das Hirn hinter Googles Pixel-Kamera-Anwendung bezeichnet. Nun hat Levoy bei Adobe angeheuert, wo er eine universelle Kamera-App entwickeln soll.
Marc Levoy arbeitet neu als Vice President and Fellow für Adobe. Levoy, der als Kopf hinter Googles-Pixel-Kameratechnologie sowie als Mitbegründer der Computational Photography – sprich der zeitgemässen Bildoptimierung via Software – gilt, hatte Google früher in diesem Jahr verlassen. Nun soll er bei Adobe an Projekten rund um Computational Photography arbeiten und dabei insbesondere eine universelle Kamera-App für Adobe bauen, wie unter anderem "The Verge" schreibt.

Während unklar ist, was genau unter einer universellen Kamera-App zu verstehen ist, kann vermutet werden, dass Levoy eine Smartphone-App entwickeln soll, die nicht nur Bilder auf Google-Smartphone mithilfe von Software optimiert, sondern auf sämtlichen Smartphones unabhängig vom Hersteller. Gleichzeitig soll Adobe auch erklärt haben, dass Levoy an der bereits bestehenden App Photoshop Camera (Bild) mitarbeiten soll, genauso wie er ins Research- und ins AI-Team involviert wird. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER