Sicherheitsexperten warnen vor Online-Wahlen

Sicherheitsexperten warnen vor Online-Wahlen

(Quelle: admin.ch)
15. Juni 2020 - Das Thema E-Voting ist in aller Munde und auch im Hinblick auf die kommenden US-Wahlen ein wichtiges Thema. Cyber-Security-Spezialist Venafi hat dazu eine Umfrage bei Sicherheitsexperten gestartet, die Zweifel an der Sicherheit der E-Voting-Systeme aufkommen lässt.
Cyber-Security-Spezialist Venafi hat eine Umfrage zur Sicherheit von Online-Wahlsystemen bei IT-Sicherheitsexperten durchgeführt. Das Ergebnis ist ernüchternd: Rund 70 Prozent der Expterten zeigen sich überzeugt, dass die Wahlen per Online-Plattformen von den betreffenden Kommunalverwaltungen nicht ausreichend geschützt werden können. Befragt wurden 485 Experten, die an der RSA-Konferez teilnahmen. Auch sind 75 Prozent der Befragten der Überzeugung, dass Desinformation die grösste Bedrohung für die Integrität von Wahlen darstellt.

Wie Kevin Bocek, Vice President of Security Strategy and Threat Intelligence bei Venafi, ergänzt, fügt die Covid-Krise eine weitere "Ebene von Sicherheitskomplikationen" hinzu, indem Cyber-Kriminelle diese Zeit der Unsicherheit weiter ausnutzen könnten.

Die Ergebnisse der Erhebung von Venafi sind auf dem Blog des Unternehmens im Detail einzusehen. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER