Microsofts Surface Go 2 erreicht FCC-Zertifizierung
Quelle: Microsoft

Microsofts Surface Go 2 erreicht FCC-Zertifizierung

Schon bald soll Microsoft sein Surface Go 2 auf den Markt bringen. Nun ist bei der US-amerikanischen Kommunikationsbehörde FCC eine entsprechende Zertifizierung aufgetaucht.
14. April 2020

     

Die Federal Communications Commission (FCC) hat ein Gerät mit der Bezeichnung C3K1927 EV2 zertifiziert. Laut "Wincentral" handelt es sich dabei um das Surface Go 2 von Microsoft, das demnächst auf den Markt kommen soll. Das neue und verbesserte Modell, dessen Vorgänger "Swiss IT Magazine" in der September-Ausgabe 2018 getestet hatte, ist mit einem Core-M3-8100Y-Prozessor von Intel sowie 8 GB RAM ausgestattet und kommt in zwei Varianten mit oder ohne LTE-Modul. Als Datenspeicher kommt eine SSD von Toshiba mit einer Kapazität von 128 GB zum Einsatz.


Auf dem neuen Surface Go 2 läuft Windows 10 Pro als Betriebssystem, und offenbar wird es auch eine weitere Hardware-Variante mit der Bezeichnung "DV" geben, die mit einem Intel-Pentium-4425Y-Prozessor ausgestattet, ansonsten offenbar aber baugleich ist mit der Hardware-Version "EV2" (siehe oben). Über das Datum der Markteinführung ist noch nichts bekannt, ebenfalls unklar ist, wieviel das Surface Go 2 kosten wird. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft könnte Surface Go mit Core-m3-Prozessor enthüllen

10. September 2019 - Am 2. Oktober will Microsoft neue Surface-Modelle vorstellen. Das Line-up könnte auch eine leistungsfähigere Variante des Surface Go mit einem Core-m3-Prozessor enthalten.

Getestet: Microsoft Surface Go

6. September 2018 - Mit dem Surface Go hat Microsoft eine kleinere Ausgabe des Surface Pro veröffentlicht. Dabei bietet Microsoft auch beim kleineren Surface eine Premium-Nutzererfahrung – allerdings auch zum entsprechenden Preis.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER