Microsoft könnte Surface Go mit Core-m3-Prozessor enthüllen
Quelle: Microsoft

Microsoft könnte Surface Go mit Core-m3-Prozessor enthüllen

Am 2. Oktober will Microsoft neue Surface-Modelle vorstellen. Das Line-up könnte auch eine leistungsfähigere Variante des Surface Go mit einem Core-m3-Prozessor enthalten.
10. September 2019

     

Microsoft soll offenbar den Launch eines neuen Surface Go vorbereiten. Beim neuen Modell soll es sich um eine Version mit einem Core-m3-Prozessor handeln. Dies zumindest berichtet "MS Poweruser" und zitiert einen Eintrag bei Geekbench, in dem die Prozessorleistung eines Produktes Namens OEMTX OEMTX Product Name EV1 aufgelistet wird. Dieser kommt auf eine Single-Core-Performance von 3113 Punkten erreicht im Multi-Core-Benchmark 5621 Punkte.


Das bisherige Modell des 2-in-1-Gerätes von Microsoft, das "Swiss IT Magazine" im vergangenen September getestet hat, war mit einer CPU des Typs Intel Pentium Gold 4415Y ausgestattet. Aus dem aktuellen Benchmark von Geekbench geht hervor, dass das neue Modell über eine höhere CPU-Leistung verfügen würde als sein Vorgänger. Dieser erreichte eine Single-Core-Performance von 1895 Punkten und eine Multi-Core-Performance von 3874 Punkten. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft bereitet Next Gen Hardware vor

29. August 2019 - Microsoft hat eine Einladung verschickt und die Weltpresse gebeten, sich das Datum vom 2. Oktober 2019 zu merken. Das passt zum erwarteten Markteinführungstermin neuer Surface Hardware.

Fehler taktet Prozessoren von Surface-Geräten herunter

19. August 2019 - Bei Microsofts Surface Pro 6 und Surface Book 2 ist zurzeit der Wurm drin. So häufen sich Berichte, wonach ein Update dazu geführt haben soll, dass die CPU der Geräte auf 400 MHz heruntertaktet und dadurch nur noch sehr langsam arbeitet.

WLAN-Problem nach Surface-Update

8. August 2019 - Ein offenbar fehlerhafter Treiber hat bei mehreren Surface-Usern dazu geführt, dass plötzlich keine WLAN-Verbindung mehr möglich war.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER