Neue Edge-Version ist 13 Prozent schneller
Quelle: Microsoft

Neue Edge-Version ist 13 Prozent schneller

Microsoft hat seinen neuen Edge-Browser dank diversen Optimierungsmassnahmen deutlich schneller gemacht. Die Perfomance wurde um bis zu 13 Prozent verbessert.
14. Februar 2020

     

Nachdem Microsoft im Januar den neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis offiziell veröffentlicht hat, arbeitet das Unternehmen nun an dessen Optimierung. In einem Blog-Beitrag kündigt der Konzern an, der neueste Canary-Vorab-Release des Browsers sei deutlich schneller als die bisherigen Versionen basierend auf Chromium 79. Der Release, der die Versionsnummer 81.0.389.0 trägt, soll dank diversen Optimierungen im Speedometer-2.0-Benchmark um bis zu 13 Prozent schneller abgeschnitten haben. In diesem Benchmark würden Szenarien getestet, die ziemlich nahe am täglichen Gebrauch eines Browsers liegen, so Microsoft.


Microsoft ruft Tester nun auf, die Verbesserungen beim neuesten Canary-Release zu bestätigen, indem der Release mit aktuellen Dev- und Beta-Versionen verglichen wird, in denen die Optimierungen noch nicht umgesetzt wurden. Eine Beta mit den Verbesserungen soll noch in diesem Monat erscheinen. (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft-Patchday macht Schluss mit 99 Problemen

12. Februar 2020 - Volles Programm im Februar: Microsoft schliesst am Patchday 99 Sicherheitslücken – 70 davon allein in Windows, eine schon aktiv ausgenutzt im Internet Explorer, und auch Edge bleibt nicht verschont.

Microsoft liefert neuen Edge-Browser aus

15. Januar 2020 - Microsofts neuer Edge-Browser auf Basis von Chromium ist fertig und wird automatisch an Windows-10-Anwender ab Version 1803 ausgeliefert.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER