Essential macht dicht

Essential macht dicht

(Quelle: Essential)
13. Februar 2020 - Essential, der von Android-Mitbegründer Andy Rubin gegründete Smartphone-Hersteller, hat die Schliessung des Unternehmens angekündigt.
Essential, das vom Android-Erfinder Andy Rubin gegründete Start-up für Smartphones, stellt den Betrieb ein, so das Unternehmen. Das Startup debütierte 2017, als Rubin das Essential Phone ankündigte. Die Hardware-Firma wurde als Nachfolgeakt des ehemaligen Google-Vorstandmitglieds für Android angesehen. Das Unternehmen wurde einst mit 1 Milliarde Dollar bewertet und konnte gar 330 Millionen Dollar an Fremdmitteln einnehmen.

Essential brachte 2017 ein Smartphone auf den Markt, das sich jedoch bei den Käufern nicht durchsetzen konnte. Essential kündigte dann 2019 ein zweites Telefon namens Project Gem an, das jedoch nie auf den Markt kam.

"Trotz unserer besten Bemühungen haben wir Gem jetzt so weit wie möglich gebracht und haben leider keinen klaren Weg gefunden, um es den Kunden zu liefern", schreibt das Unternehmen in einem Blogbeitrag. "Angesichts dessen haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, den Betrieb einzustellen und Essential zu schliesen." (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER