Yallo lanciert App-basiertes Mobile Abo Swype

Yallo lanciert App-basiertes Mobile Abo Swype

(Quelle: Yallo)
28. Oktober 2019 - Mit Yallo Swype lanciert der Mobilfunkanbieter ein neues Mobile Abo, das rein App-basiert sein soll, also komplett digital funktioniert. Dazu gehört eine schweizweite Flatrate beim Telefonieren und Surfen für 2 Franken am Tag oder 39 Franken im Monat.
Das erste Mobile Abo, das ausschliesslich über eine App funktioniert. Nichts weniger verspricht Yallo seinen Kunden mit dem neuen Angebot Yallo Swype. Dabei beinhaltet das neue Abo eine schweizweite Internet- und Telefonie-Flatrate und kann entweder für 2 Franken am Tag oder für 39 Franken im Monat gebucht werden – natürlich via App.

"Digital Natives sind auf dem Vormarsch und genau für sie haben wir Swype entwickelt. Leute, die mit der Digitalisierung aufgewachsen sind, kennen sich in der digitalen Welt aus und haben klare Vorstellungen, was ihre Telco bieten soll. Nämlich eine maximal einfache und unlimitierte Dienstleistung, zu fairen Preisen – mit einem neuartigen und intuitiven look and feel. Sozusagen ein Netflix für das Mobilabo", so Giuseppe Bonina, Managing Director YOL Communications, zum neuen Abo.

Wer das Abo auch im Ausland nutzen will, zahlt für die Zusatzoption International & Roaming pro Tag 3 Franken und erhält dafür internationale Gespräche sowie unlimitiertes Surfen und Telefonieren in 25 Ländern. Kunden können zudem jederzeit kündigen, eine Mindestvertragsdauer existiert nicht, so das Unternehmen.

Zwar wird das Angebot erst in einigen Wochen lanciert, Kunden können sich ab sofort aber bereits für Swype vorregistrieren und das Produkt während einer mehrwöchigen Betaphase kostenlos testen. Der Test startet in rund drei Wochen. Hier geht es zur Registrierung: www.yalloswype.ch. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER