Microsoft lanciert Windows Virtual Desktop

Microsoft lanciert Windows Virtual Desktop

(Quelle: Microsoft)
30. September 2019 - Microsoft hat den Windows Virtual Desktop nach einer längeren Testphase nun offiziell weltweit lanciert. Das Angebot richtet sich an Unternehmen.
Bereits seit Ende März dieses Jahres gibt es eine öffentliche Preview-Version von Microsofts Windows Virtual Desktop ("Swiss IT Magazine" berichtete). Nun hat Microsoft den Desktop as a Service offiziell lanciert, und zwar weltweit. Die virtuellen Desktops, die vor allem für den Einsatz in Unternehmen gedacht sind, laufen dabei auf der Azure-Infrastruktur von Microsoft. Dabei können gleich mehrere Windows 10 Sessions in einer einzigen virtuellen Maschine laufen.

Der Client für Windows Virtual Desktop ist für Windows, MacOS, Android, iOS und HTML5 erhältlich. Das Angebot soll Unternehmen unter anderem dabei unterstützen, den Wechsel von Windows 7 auf Windows 10 zu vollziehen. Dabei kann Windows 7 virtualisiert im Windows Virtual Desktop ausgeführt werden und profitiert weitere drei Jahre lang von kostenlosen erweiterten Sicherheitsupdates. (luc)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER