Web-Outlook blockiert 38 weitere Dateitypen
Quelle: Microsoft

Web-Outlook blockiert 38 weitere Dateitypen

Microsoft will die Liste der aus Sicherheitsgründen gesperrten Dateitypen um 38 auf 142 erweitern. Die neu geblockten Dateien betreffen etwa Java, Python oder digitale Zertifikate.
27. September 2019

     

Microsoft plant, die Liste der von Outlook for the Web blockierten Dateitypen um 38 weitere auszubauen, so ein Bericht von "Zdnet.com". Die Liste der 104 bereits heute blockierten Dateitypen wird damit demnächst auf 142 erweitert, wobei kein konkreter Zeitpunkt genannt wird. Outlook blockiert Dateien mit Extensionen, die öfters für die Verbreitung von Malware genutzt werden. Ist ein Dateityp blockiert, sind Anwender nicht mehr in der Lage, entsprechende Dateien herunterzuladen.

Die demnächst gesperrten Dateitypen betreffen die Programmiersprachen Java und Python (.jar, .jnlp), Python (.py, .pyc u.a.), Powershell-Dateien (.ps1, .ps1xml u.a.), digitale Zertifikate (.cer, .crt, .der) sowie eine Reihe von Dateitypen, die Software von Drittanbietern betreffen. Eine Liste der bis anhin geblockten Dateitypen findet sich auf Microsofts Support-Seiten.


Administratoren von Office 365 oder Exchange haben allerdings die Möglichkeit, beliebige der gesperrten Extensionen zu whitelisten, womit sie in Outlook problemlos versandt und empfangen werden können. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Outlook.com mit neuer Gruppen-Funktion

1. September 2019 - In der Web-Version von Outlook lassen sich Anwender neu in Gruppen zusammenfassen, um gemeinsam ein Postfach oder einen Kalender zu bearbeiten. Teilnehmen können auch User mit Gmail- oder Yahoo-Mailadressen.

Web-Outlook wird rundum erneuert

7. Juli 2019 - Acht Monate hat Microsoft an der Auffrischung der Web-Version von Outlook gearbeitet. Neue Features, welche die Arbeit erleichtern sollen, finden sich in allen Bereichen. Ab Ende Juli kommt das neue Feature-Set standardmässig zum Einsatz.

Microsoft verbessert Outlook-Kalender

1. Mai 2019 - Microsoft hat Outlook ein Update verpasst, was in der Kalender-Funktion diverse Verbesserungen und Vereinfachungen bringt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER