Apple bringt neuen iPod Touch mit verbesserter Leistung

Apple bringt neuen iPod Touch mit verbesserter Leistung

28. Mai 2019 - Apple verkündet die Lancierung einer neuen Version seines iPod Touch. Dank des neuen Prozessors können nun auch AR-Apps genutzt und Facetime-Gruppenanrufe getätigt werden.
Der iPod Touch ist zurück. Wie Apple ankündigt, wird das Gerät nach vier Jahren aus der Versenkung geholt, und zwar in überarbeiteter Form. Der neue iPod Touch ist mit einem A10 Fusion Chip ausgestattet, der auch in Apples iPhone 7 zum Einsatz kommt. Dadurch spendiert der Hersteller dem Gerät zusätzliche Rechenleistung, um beispielsweise auch Augmented-Reality-Apps zu nutzen. Auch Facetime-Gruppenanrufe sind nun möglich. Das Gerät, das mittlerweile in der siebten Generation erscheint, kommt wie schon sein Vorgänger mit einem 4 Zoll grossen Display, das über eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel verfügt. Der neue iPod Touch ist klar auf jüngere und kostenbewusste Käufer zugeschnitten, Apple hebt denn auch die Möglichkeit hervor, mit dem Gerät ab Herbst auf die Spiele im neuen Abo-Service Apple Arcade zugreifen zu können.

Der neue iPod Touch ist in der Schweiz ab sofort erhältlich. Das Modell mit 32 GB Speicher kostet 249 Franken, während das 128-GB-Modell für 369 Franken zu haben ist und jenes mit 256 GB Speicher für 489 Franken. Der iPod Touch kommt in den sechs Farben Space Grau, Weiss, Gold, Blau, Pink und als (Product) Red. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER