iOS 13: Apps sollen Zugriff auf externen Speicher erhalten
Quelle: Apple

iOS 13: Apps sollen Zugriff auf externen Speicher erhalten

Apple könnte iOS-Nutzern endlich einen lang ersehnten Feature-Wunsch erfüllen. So sollen zumindest Foto-Apps mit der kommenden Version die Möglichkeit erhalten, Bilder direkt von externen Speichermedien zu laden.
23. April 2019

     

Mit iOS 13 könnte bald etwas möglich werden, dass sich Nutzer schon lange wünschen. Bislang war es auf iPhones und iPads nämlich nicht möglich, auf Daten, die auf externen Speichermedien abgelegt sind, zuzugreifen. Zumindest mit Bildern soll dies aber bald möglich sein, so ein Bericht von "9to5Mac". Dies würde es zum Beispiel möglich machen, Bilder direkt von der Kamera in Lightroom CC zu importieren, ohne den Umweg über die System-Photo-App gehen zu müssen. Apple hat zuvor eine Siri-Verknüpfung zur Automatisierung dieses Prozesses veröffentlicht, die neue Funktion dürfte dies auf dem USB-C-iPad-Pro aber unnötig machen.


Apple plant Berichten zufolge auch Verbesserungen an Marzipan-Apps, Siri und ARKit - Apples Augmented Reality Developer Kit. Alle diese neuen Funktionen sollen auf der Apple Worldwide Developer's Conference im Juni vorgestellt werden, wo das Unternehmen voraussichtlich iOS 13, MacOS 10.15 und WatchOS 6 vorstellen wird. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

iOS 13 soll Dark Mode und verbessertes Multitasking bringen

16. April 2019 - Berichten zufolge soll iOS 13 zahlreiche Neuerungen mit sich bringen, unter anderem einen Dark Mode, verbessertes Multitasking auf dem iPad und eine Schriftverwaltung.

Apple cancelt Wireless-Ladematte Airpower

1. April 2019 - Apple hat die Wireless-Charging-Matte Airpower vollständig gecancelt und verweist auf Schwierigkeiten bei der Erfüllung der eigenen Qualitätsstandards.

MacOS und iOS sofort updaten

27. März 2019 - Die Apple-Betriebssysteme MacOS und iOS weisen teils gravierende Sicherheitslücken auf. Der Hersteller hat für beide Umgebungen Updates veröffentlicht, die am besten sofort eingepflegt werden sollten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER