Drei neue Features für Whatsapp
Quelle: Whatsapp

Drei neue Features für Whatsapp

Whatsapp hat ein neues Update über das Google Play Beta-Programm eingereicht, das die Messaging-App auf Version 19.2.110 erhöht und drei neue Features beinhaltet.
23. April 2019

     

Die nächste Whatsapp-Version steht kurz bevor und Android-Nutzer können sich bereits die Beta derselben herunterladen. "WABetainfo" hat diese bereits unter die Lupe genommen und drei neue Funktionen entdeckt, die wohl nicht alle auf Begeisterung stossen dürften.

Blockierte Screenshots: wohl die umstrittenste der neuen Funktionen. "WABetaInfo" kündigte das Feature auf Twitter an und viele Fans zeigten sich bereits enttäuscht. Wenn die Funktion eigeschaltet ist, wird ein Scan des Fingerabdrucks benötigt, um Whatsapp zu starten und Screenshots von Chats werden blockiert.


Neue Emojis für die Doodle-UI: Die Doodle-Oberfläche von Whatsapp ermöglicht es Benutzern, Fotos zu bearbeiten, indem sie Emojis hinzufügen oder darüber zeichnen. Die in der Doodle-Benutzeroberfläche vorhandenen Symbole unterschieden sich aber bislang stark von denjenigen in den Chats selbst. Nun scheint es jedoch so, dass Whatsapp die Emojis innerhalb der Doodle-Oberfläche anpasst, um sie konsistenter mit dem Rest von Whatsapp zu machen.

Animierte Sticker: Bereits im Oktober führte Whatsapp Sticker ein, nun sollen animierte Sticker folgen, so "WABetaInfo". Wann genau das Feature allerdings bereitgestellt werden soll, ist noch unklar. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Swisscom plant neuen Messaging-Service

15. April 2019 - Swisscom plant noch in diesem Jahr die Einführung eines umfassenden Kommunikationsdienstes, der es mit Whatsapp und Co. aufnehmen soll. Es soll auch möglich sein, kostenlose Videoanrufe zu tätigen.

Whatsapp Business neu für iOS verfügbar

5. April 2019 - Ein gutes Jahr nach der Veröffentlichung für Android-Geräte steht Whatsapp Business jetzt auch für die iOS-Plattform zur Verfügung. Die kostenlose App soll Unternehmen eine effizientere Kommunikation mit Kunden ermöglichen.

Whatsapp bringt neues Gruppen-Chat-Feature

4. April 2019 - Whatsapp-Nutzer können nun bestimmte Personen davon abhalten, sie in Gruppen-Chats hinzuzufügen. Ein weiterer Schritt im Kampf gegen die Verbreitung von Fehlinformationen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER