Microsoft Teams feiert zweijähriges Jubiläum mit grossem Feature-Push
Quelle: Microsoft

Microsoft Teams feiert zweijähriges Jubiläum mit grossem Feature-Push

Microsoft feiert das zweijährige Bestehen seiner Kollaborationsplattform Teams und spendiert dem Tool eine Fülle neuer Funktionen.
20. März 2019

     

Microsoft hat im Rahmen dessen zweijährigen Jubiläums eine Reihe neuer Funktionen für sein Collaboration-Tool Teams vorgestellt, darunter benutzerdefinierte Hintergründe für Videoanrufe, Live-Untertitel und die Integration mit dem eigenen Whiteboard-Tool Digital Canvas. Microsoft hat Teams ausserdem zusätzliche Sicherheits- und Compliance-Funktionen hinzugefügt. Damit wird Teams immer mehr zum Ersatz für Skype for Business, das einst Microsoft go-to-Lösung für Video- und Text-Kollaboration war.

Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass über 500'000 Unternehmen inzwischen Teams einsetzen. Microsoft verrät zwar nicht, was sich daraus für eine Gesamtnutzerzahl ergibt, hält aber fest, dass 150 dieser Unternehmen mehr als 10'000 Benutzer hätten, was auf eine Gesamtnutzerzahl von weit über 1,5 Millionen schliessen lässt.


Als Microsoft Teams vor zwei Jahren startete, stellte Microsoft es als eine kollaborative Messaging-Umgebung vor, die mit Slack konkurrieren würde. Diese Grundlage wurde im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut, etwa durch engere Verbindungen zu anderen Microsoft Office-Anwendungen wie Word oder Powerpoint, Diensten wie Yammer und Onedrive und jetzt durch verbesserte Video-Chat-Funktionen auf der Grundlage der in Skype genutzten Technologien. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Slack erlaubt Firmenkunden Kontrolle über Schlüsselverwaltung

19. März 2019 - Slack lanciert ein neues Tool, das es Enterprise-Kunden ermöglicht, ihre eigenen kryptografischen Schlüssel einzusetzen und in der Unternehmensversion der Kommunikationsanwendung zu verwalten.

Skype Videochats für bis zu 50 Teilnehmer

18. März 2019 - Microsoft testet eine Änderung an seiner Skype-Videokonferenzsoftware: Die neueste Beta-Version von Skype bietet die Möglichkeit, eine Videokonferenz mit bis zu 50 Personen zu führen.

Microsoft rollt Skype for Web offiziell aus

11. März 2019 - Der beliebte Videokonferenzdienst von Microsoft ist nun endlich auch für das Internet verfügbar und bringt einige neue Features mit sich, allerdings vorerst nur für Google Chrome und Microsoft Edge.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER