Neues Macbook Air erlaubt wieder separaten Akku-Austausch

Neues Macbook Air erlaubt wieder separaten Akku-Austausch

(Quelle: Macrumors)
8. November 2018 - Bei Apples Macbook Air 2018 wird man wohl den Akku individuell austauschen können. Damit kommt Apple dem Nutzer einen Schritt entgegen – denn zuletzt konnte ein neuer Akku nur zusammen mit dem gesamten Top-Case-Gehäuse samt Tastatur und Trackpad gewechselt werden.
"Macrumors" will Einsicht in interne Apple-Dokumente haben und berichtet, dass bei den neuen Macbook-Air-Modellen mit Retina-Display die Akkus individuell ausgetauscht werden können sollen.

Bei den bisherigen Macbook- und Macbook-Pro-Modellen mit Retina-Display, die seit 2012 auf dem Markt sind, hat Apple das gesamte Top-Case-Gehäuse inklusive Tastatur und Trackpad ersetzt, sobald der Akku in die Knie gegangen ist, denn hier ist der Akku mit dem Top-Case verleimt.

Zwar ist die Batterie bei den neuen Modellen immer noch mit dem Alugehäuse verklebt, aber Apple stattet jetzt angeblich die offiziellen Service-Provider mit Werkzeugen aus, mit denen sich der Akku dann trotzdem einzeln entnehmen lassen soll.

Wer übrigens die Modellentwicklung verfolgt hat, weiss, dass das Macbook Air der Vorgängergeneration noch über eine verschraubte Batterie verfügte, die problemlos individuell ersetzt werden konnte. (rpg)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER