Apple-Laptops zuverlässiger und günstiger als Surface-Geräte

Apple-Laptops zuverlässiger und günstiger als Surface-Geräte

(Quelle: Apple)
21. Oktober 2018 - In einer Befragung von Laptop-Usern erwiesen sich Microsofts Surface-Geräte als markant weniger zuverlässiger als Apple-Laptops. Dennoch gaben Microsoft-Kunden für ihre Geräte im Schnitt mehr aus.
Apple-Laptops werden von ihren Benutzern als deutlich robuster und zuverlässiger eingestuft als Microsofts Surface-Geräte. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die von der britischen News-Plattform "Whitch?" unter ihren Mitgliedern durchgeführt wurde. Wie die Befragung von über 9200 Community-Mitgliedern ergab, wird die Verlässlichkeit von Apple-Laptops mit grossem Abstand am besten eingestuft wurde. Unter dem Strich erreichten Apple-Geräte 88 von 100 möglichen Punkten, wobei der zweitbeste Anbieter mit 74 Punkte deutlich distanziert wurde. Markant schlechter wurden hingegen Microsofts Surface-Modelle beurteilt, die gerade einmal 66 Punkte erreichten; ein einziger Hersteller erreichte noch schlechtere Werte.

Doch damit nicht genug: Die Umfrageteilnehmer wurden auch nach dem Preis befragt, den sie für ihre Laptops auf den Tisch geblättert haben. Wie die Ergebnisse zeigen, sind Apple- und Microsoft-Geräte markant teurer als die gesamte Konkurrenz. Während Apple-User im Schnitt 1037 britische Pfund für ihren Mobilrechner bezahlen, kamen Surface-Anwender durchschnittlich auf 1083 Pfund. Bei den weiteren Anbietern kam keiner über der 700-Pfund-Marke zu liegen.

Obwohl Surface-Laptops in Sachen Verlässlichkeit die markant schlechteren Werte als Apples Mobilrechner erreichten, zeigten sich die Surface-User im allgemeinen dennoch zufrieden mit ihren Geräten, was sich in der zweithöchsten Zufriedenheitswertung von 78 Punkten niederschlug. Das beste Resultat zeigte auch hier Apple mit 88 Punkten. (rd)
(Quelle: Apple)
(Quelle: Which)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER