ARM will mit neuer Chip-Generation Intel überflügeln

ARM will mit neuer Chip-Generation Intel überflügeln

(Quelle: ARM)
20. August 2018 - ARM hat eine Roadmap für die künftigen Chip-Generationen präsentiert und greift mit neuen Designs für PC-CPUs den Konkurrenten Intel an. Mit den Architekturen Deimos und Hercules will ARM in den nächsten fünf Jahren die Dominanz von Intel im PC-Markt durchbrechen.
Noch immer gilt Intel als unangefochtener Spitzenreiter im Bereich von Desktop-Prozessoren, doch dies soll sich schon bald ändern, wenn man den Ausführungen von ARM Glauben schenken mag, dessen Chips die Welt der mobilen Geräte dominieren. Nun Will ARM mit neuen Generationen seiner CPUs namens Deimos (erscheint 2019) und Hercules (erscheint 2020) den PC-Markt aufmischen.

Deimos wird im 7nm-Verfahren gefertigt und soll einen Leistungszuwachs von über 15 Prozent gegenüber der aktuellen Cortex-A76-Architektur ermöglichen, während Hercules noch einen Schritt weiter gehen soll. der Chip wird sowohl im 7nm- und im 5nm-Verfahren gefertigt und soll nebst einem weiteren Leistungsschub auch eine um 10 Prozent höhere Energieeffizienz bringen.

Laut ARM wurde die kürzlich vorgestellte Roadmap der neuen Client-CPUs entwickelt, um die Vorteile von 5G für alle Client-Geräte zu nutzen. Die neuen ARM SoCs sollen demnach in den nächsten fünf Jahren die Dominanz der x86-Chips durchbrechen und erhebliche Marktanteile bei Windows-Laptops und Chromebooks gewinnen. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER