Dropbox Paper führt neue Kollaborations-Funktionen ein

Dropbox Paper führt neue Kollaborations-Funktionen ein

(Quelle: Dropbox)
6. August 2018 - Dropbox Paper will mit einem neuen Update die Anpassung der Vorschau von PDF-, Microsoft Powerpoint- und Adobe Illustrator-Dateien vereinfachen.
Dropbox hat ein Update für Dropbox Paper veröffentlicht, das eine Handvoll neuer Funktionen für die kollaborative Workspace-Plattform des Unternehmens bietet. Der Dienst, welcher mit einem Dropbox-Konto gratis ist, ermöglicht es Gruppen, gemeinsame Dokumente zu erstellen, die während Meetings problemlos aktualisiert werden können.

Dabei können verschiedene Dateitypen - darunter PDFs, Word-Dokumente oder JPEGs – eingebunden werden und an einem Ort versammelt werden. "Legen Sie einen Link zu einem YouTube-Video, GIF, Pinterest Board, Google Map, Soundcloud-Clip oder mehr in Ihr Dokument, und Paper weiss genau, was damit zu tun ist. Paper automatisiert zeitraubende Aufgaben wie das Entwerfen von Dokumenten, das Erstellen von Präsentationen und die Nachbereitung mit Ihrem Team ", so Dropbox in der Ankündigung des Updates.

User sollen durch das neue Update nun genau festlegen können, wie ihre PDF-, Microsoft Powerpoint- oder Adobe Illustrator-Dateien in Dropbox dargestellt werden sollen, was etwa das Hinterlassen und Empfangen von Feedback erleichtern soll. Für hinzugefügte Dateien soll es zudem nun einfacher sein, nur die wichtigsten Teile des neuen Inhalts anzuzeigen.

Der G-Suite-Konkurrent wurde Ende 2015 lanciert, und Dropbox hat den kollaborativen Service seither ständig aktualisiert, etwa mit einem Update im April, das benutzerfreundlichen Vorlagen zum Dienst hinzufügte. Dropbox Paper kann kostenlos im App Store für iPad und iPhone und im Play Store für Android heruntergeladen werden. (swe)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER