Open-Source-Einsatz um 7,3 Prozent gestiegen
Quelle: SwissICT/CH Open

Open-Source-Einsatz um 7,3 Prozent gestiegen

In den letzten drei Jahren hat der Einsatz von Open-Source-Lösungen in der Schweiz um 7,2 Prozent zugenommen. Während der Wissensaustausch mit den Entwickler-Communities als Pluspunkt gewertet wird, gibt es durchaus auch Kritikpunkte, die den Einsatz behindern.
20. Juni 2018

     

Der Einsatz von Open-Source-Software hierzulande hat in den letzten drei Jahren weiter zugenommen, wie eine aktuelle Studie von SwissICT und CH Open zeigt. Konkret sei die Nutzung seit 2015, als die letzte Studie durchgeführt wurde, um 7,2 Prozent angestiegen. Zum Vergleich: Zwischen 2012 und 2015 betrug das Wachstum lediglich 3,7 Prozent.

Weiter zeigt die Untersuchung, dass besonders in der Software-Entwicklung die Verwendung von Open-Source-Komponenten heute Standard ist. Beinahe 80 Prozent der befragten Unternehmen und Behörden nutzen Open-Source-Programmiersprachen und über 70 Prozent setzen auf Open Source Web-Server und Betriebssysteme wie Linux. Besonders beliebt sind dabei laut Studienverfasser Virtualisierungslösungen wie Docker und Javascript-Frameworks wie Angular und Node.js.


Als einen der wichtigsten Gründe für den Einsatz von Open Source nennen die Befragten den Wissensaustausch mit den Entwickler-Communities. Weitere Gründe sind die Unterstützung von offenen Standards und die grosse Verbreitung von Open-Source-Lösungen. Behindert werde der Einsatz von Open Source derweil durch fehlende Features, Sicherheitslücken, die unsichere Zukunft von Open Source Software sowie durch fehlende Schnittstellen.

Die gesamten Studienergebnisse gibt es hier. (abr)


Weitere Artikel zum Thema

Auch Google wollte Github haben

6. Juni 2018 - Einem Bericht zufolge buhlten sowohl Google als auch weitere Tech-Giganten um Github. Die Entscheidung fiel aufgrund der Open-Source-Strategie von Microsoft.

Die beliebtesten Gratis-Apps fürs Office

21. Mai 2018 - Für alle nur erdenklichen Büro-Aufgaben existieren leistungsfähige Programme aus dem Open-Source- und Freeware-Bereich. Wir stellen jene 10 Office-Apps vor, die in den vergangenen Wochen am meisten aus unserer Freeware-Library heruntergeladen wurden.

VR-Software Seurat jetzt Open Source

7. Mai 2018 - Google hat seine VR-Software Seurat für alle zugänglich als Open-Source-Projekt auf Github publiziert. Die Software dient dazu, komplexe 3D-Szenen herunterzurechnen, so dass diese auch auf weniger leistungsfähigen VR-Systemen angezeigt werden können.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER