Ubuntu im Windows-Store

Ubuntu im Windows-Store

11. Juli 2017 - Die Linux-Distributionen Ubuntu und Suse sind ab sofort im Windows Store verfügbar, jedoch erst für Windows-Insider. Alle anderen Nutzer müssen sich wohl bis zur Veröffentlichung des Fall Creators Update gedulden.
(Quelle: Screenshot SITM)
Nachdem Microsoft bereits vor kurzem die Linux-Distribution Suse im Windows Store verfügbar gemacht hat, ist nun auch Ubuntu auf der selben Plattform erhältlich. Die Voraussetzung zur Nutzung von Ubuntu ist jedoch das Fall Creators Update. Konkret bedeutet dies, dass die Linux-Distributionen Ubuntu wie auch Suse erst im Rahmen des Insider-Programms heruntergeladen werden kann. Mindestvoraussetzung ist laut dem Unternehmen aus Redmond der Windows 10 Build 16190. Die aktuelle Preview im Fast Ring ist die 16237.


Mit dem Release des Anniversary Update im Sommer 2016 hat Microsoft die Nutzung von Linux-Umgebungen unter Windows 10 möglich gemacht. Trotzdem lassen sich die für den Windows Store angepassten Linux-Distributionen von der breiten Masse wohl erst ab dem kommenden Fall Creators Update nutzen. (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER