Samsung: Iris-Scanner-Hack ist unrealistisch

Samsung: Iris-Scanner-Hack ist unrealistisch

28. Mai 2017 - Samsung hält das Szenario des Chaos Computer Clubs, den Iris-Scanner des Galaxy S8 zu überlisten, für unrealistisch.
Der Chaos Computer Club (CCC) hat vor kurzem gezeigt, wie man den Iris-Scanner von Samsungs Galaxy S8 austricksen kann (Swiss IT Magazine berichtete). Nun hat Samsung darauf reagiert, wie "Cnet.com" unter Berufung auf "The Korea Herald" berichtet. Die Südkoreaner bezeichnen den Hack dabei als unrealistisch, benötige man dazu doch eine Kamera, die Infrarot-Licht einfange, und solche Kameras gäbe es nicht mehr auf dem Markt. Zudem müsse man ein Foto der Iris des Benutzers schiessen und sein Smartphone stehlen. Dass dieses Szenario in der Realität passiere, sei schwierig, so ein Samsung-Sprecher. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER