BlickVR: Blick-Gruppe lanciert VR-App

BlickVR: Blick-Gruppe lanciert VR-App

(Quelle: Blick)
19. September 2016 - Virtuell im Schweizer Kampfjet fliegen, den Eiger besteigen oder Ferrari fahren: All das ist mit der neuen Virtual-Reality-App BlickVR möglich, die Netcetera mitentwickelt hat.
Die Blick-Gruppe hat eine Virtual-Reality-App namens BlickVR lanciert. Nutzer können damit virtuell in einem Kampfjet der Schweizer Luftwaffe über die Alpen fliegen, durch Steilwände auf den Eiger klettern und im Ferrari über die Rennpiste sausen, heisst es in einer Mitteilung. Ausserdem sind in der App "laufend neue 360-Grad-Videos" zu finden.

Die App steht fürs iPhone, Android sowie die Samsung-Brille Gear VR ab sofort kostenlos zur Verfügung. Die Inhalte lassen sich in VR-Brillen sowie klassisch auf dem Smartphone betrachten. Produziert hat Blick die App gemeinsam mit der Schweizer Software-Schmiede Netcetera. Hauptsponsoren der Lancierungsaktionen sind Google, Samsung Gear und Swisscom.

Sebastian Pfotenhauer, Head of Video bei Ringier, kommentiert: "Für uns ist Virtual Reality ein Game Changer – so wichtig wie die Erfindung des Internets oder des Smartphones. VR wird die Art und Weise, wie wir Bewegtbilder konsumieren, in den nächsten Jahren völlig verändern. Wer in Zukunft mit Videos im Web erfolgreich sein will, der muss auf dieses Thema setzen." (aks)



Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER