Sunrise nimmt Wiko-Smartphones ins Prepaid-Angebot auf

Sunrise nimmt Wiko-Smartphones ins Prepaid-Angebot auf

(Quelle: Wiko)
29. August 2016 - Neu sind drei Smartphones des französischen Herstellers Wiko bei Sunrise im Prepaid-Angebot zu haben. Kostenpunkt: ab 39 Franken.
Wiko hat verkündet, neu ein Partner von Sunrise zu sein. Damit kann der französische Smartphone-Hersteller die Distributionskanäle in der Schweiz erweitern. Die Kooperation mit Sunrise entspreche der Strategie von Wiko, seine wachsende Präsenz auf dem Mobilfunkanbieter-Markt in der Schweiz zu stärken, heisst es in einer Mitteilung.

Die Geräte von Wiko sind ab sofort inklusive SIM-Karte und 5 Franken Startguthaben bei Sunrise erhältlich. Das Prepaid-Angebot beinhaltet die drei Smartphones Wiko Rainbow Lite für 79 Franken, Wiko Jerry für 59 Franken und Wiko Sunny für 39 Franken (Bild v.l.n.r.).

"Mit Sunrise haben wir einen Partner an unserer Seite, der perfekt zur Strategie von Wiko passt und dasselbe Ziel verfolgt – nämlich auch im Prepaid-Segment Hightech-Qualität zu fairen Preisen anzubieten", kommentiert Petra Ventura, Marketing and Communication Director Wiko Southern Europe. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER