Twint realisiert Geschäftsidee mit SAS

Twint realisiert Geschäftsidee mit SAS

(Quelle: Twint)
13. April 2016 - In Zukunft sollen Twint-Kunden mit dem Smartphone bezahlen und gleichzeitig zugeschnittene Zusatzangebote erhalten können.
Twint-Nutzer können neu entscheiden, ob sie in Echtzeit Mehrwert-Angebote erhalten wollen. Um die passenden Angebote für die Kunden noch während des Zahlungsvorgangs zu identifizieren und direkt auf die Endgeräte zu bringen, partnert Twint mit SAS. Mit dem neuen Angebot möchten Twint und SAS einen Mehrwert für Konsumenten und Händler bieten. Auf der einen Seite profitieren die Kunden, sofern sie es wünschen, von individuellen Angeboten. Auf der anderen Seite können Händler wiederum mobile Marketingkampagnen selber gestalten und so die Kundenbindung, die Kundenfrequenz und gegebenenfalls auch den Umsatz erhöhen. Ausserdem sollen in der App in Zukunft auch digitale Stempelkarten hinterlegt werden können.

"Eine innovative Geschäftsidee von Anfang an begleiten zu können ist für uns natürlich äusserst spannend", meint Patric Märki, Managing Director von SAS und ergänzt: "Es zeigt, dass es im Zeitalter von Big Data und Informationsüberflutung – gerade auch im mobilen Bereich – für Unternehmen und Konsumenten entscheidend ist, die Relevanz in der Kundenkommunikation über alle Kanäle sicherzustellen. Wir freuen uns sehr, dass Twint uns für dieses wichtige Projekt ihr Vertrauen geschenkt hat." (asp)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER