Google Drive Plug-in jetzt auch für Outlook

Google Drive Plug-in jetzt auch für Outlook

7. April 2016 - Nach den drei Office-Programmen Word, Excel und Powerpoint kann Googles Online-Speicher Drive ab sofort auch direkt in Outlook integriert werden.
(Quelle: Google)
Im Juli 2015 hat Google ein Plug-in veröffentlicht, um seinen Cloud-Speicherdienst Drive in Microsofts Office-Lösungen zu integrieren (Swiss IT Magazine berichtete). Zur Verfügung stand das Plug-in seitdem für Word, Excel und Powerpoint. Nun wird neu auch Outlook unterstützt. Damit wird es möglich, Dateien oder Links zu Dateien in Google Drive direkt in Outlook in eine E-Mail einzufügen. Zudem sollen sich vor dem Verschicken auch die Zugriffsrechte anpassen lassen. Und schliesslich können dank dem neuen Plug-in und dank einer Save-to-Drive-Funktion ab sofort auch E-Mail-Anhänge direkt in den Cloud-Speicher von Google gesichert werden. Unterstützt werden gemäss Google aktuell die Outlook-Versionen 2007, 2010 und 2013 für Windows sowie Office 365. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER