Hollystar bringt Offline-Modus für Filme und Serien

Hollystar bringt Offline-Modus für Filme und Serien

(Quelle: Hollystar)
30. November 2015 - Der Schweizer Video-on-Demand-Anbieter Hollystar bringt die Möglichkeit, Filme und Serien zu speichern, um sie dann offline anzusehen.
Der kleine Schweizer Video-on-Demand-Anbieter Hollystar kündigt einen Offline-Modus für seinen Dienst an. Damit wird es möglich, Filme und Serien auch ohne Internetverbindung zu konsumieren. Dies soll ab sofort mit Kauf- und Mietfilme inklusive TV-Serien sowohl auch dem PC via auch auf dem Android-Tablet und -Smartphone funktionieren. Die iOS-Geräte soll der Offline-Modus in den kommenden Wochen folgen, so Hollystar. "Bis Ende Jahr gibt es den Offline-Modus für den gesamten Hollystar-Katalog auf allen Geräten", verspricht Hollystar.

Hollystar ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter in der Schweiz mit einer Offline-Funktion für VoD. Man bringe die grossen Schweizer Anbieter wie Swisscom oder UPC Cablecom damit weiter unter Zugzwang im Rennen um die besten Filme und TV-Serien auf mobilen Geräten, so Hollystar selbstbewusst. Und weiter: "Die Marktzahlen verschiedener Streaming-Anbieter zeigen, dass der Offline-Modus ein wesentlicher Erfolgsfaktor eines Streaming-Dienstes ist. Die Möglichkeit, Streaming-Inhalte offline und somit tatsächlich jederzeit und überall nutzen zu können, kennen vor allem Musikstreamer (z.B. von Spotify) schon länger." (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER