Galaxy S6 soll mit zwei abgerundeten Display-Kanten kommen

Galaxy S6 soll mit zwei abgerundeten Display-Kanten kommen

20. Januar 2015 - Samsung plant offenbar eine Version des Galaxy S6 zu bauen, die an zwei Kanten mit einem abgerundeten Display bestückt ist. Ebenfalls ein Gerücht: Die kommende, runde Samsung-Smartwatch soll sich kabellos laden lassen.
Galaxy S6 soll mit zwei abgerundeten Display-Kanten kommen
(Quelle: Samsung)
Mit dem Samsung Note Edge (Bild), das auf einer Seite mit einem abgerundeten Display kommt, hat sich Samsung im letzten Jahr einige Aufmerksamkeit gesichert. Nun berichtet die in der Regel gut informierte Plattform "Sammobile", das Samsung das Konzept der abgerundeten Displaykanten mit dem kommenden Galaxy S6 weiterverfolgen will. Samsung sei daran, eine Variante des S6 zu entwickeln, bei dem das Display nicht nur an einer, sondern sogar an zwei Kanten über den Rand gebogen ist. Diese Variante soll als zusätzlicher Ableger zum herkömmlichen Galaxy S6 erscheinen. Die Technologie, die dabei zum Einsatz kommt, soll der im Note Edge entsprechen. Es sollen aber auch einige neue Funktionen für die abgerundeten Kanten kommen. So lässt Samsung beim abgerundeten S6 angeblich nur die Kanten aufleuchten, wenn zum Beispiel eine Nachricht oder ein Anruf hereinkommt und das Smartphone dabei umgekehrt auf dem Display liegt. Zudem soll man einem Kontakt eine Farbe zuweisen können, so dass die Kanten bei wichtigen Anrufen in der entsprechenden Farbe leuchten.


Daneben hat "Sammobile" auch neue Informationen zur nächsten, runden Smartwatch, die derzeit bei Samsung unter dem Namen "Orbis" entwickelt wird. Demnach soll Orbis über eine kabellose Ladefunktion verfügen. Wie genau der Lademechanismus gestaltet ist, ist allerdings noch unklar. Orbis soll am Mobile World Congress (MWC) vorgestellt werden, der Anfang März in Barcelona stattfindet. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER