Whatsapp: Lesebestätigungen lassen sich nun auch deaktivieren

Whatsapp: Lesebestätigungen lassen sich nun auch deaktivieren

17. November 2014 - Android-Nutzer können die automatische Lesebestätigung von Whatsapp ab sofort ausschalten. Allerdings ist dazu ein manueller Download der App nötig.
Whatsapp: Lesebestätigungen lassen sich nun auch deaktivieren
(Quelle: Facebook)
Vor ein paar Tagen hat Whatsapp eine automatische Lesebestätigung eingeführt (Swiss IT Magazine berichtete), die sich zum Ärger vieler Nutzer nicht ausschalten lässt. Besitzer eines Android-Smartphones können nun aufhorchen: Auf der Website des Unternehmens findet man nämlich eine neue Version des Messengers, in deren Einstellungen man die blauen Häkchen beziehungsweise die "Read receipts" deaktivieren kann. Tut man das, ist es aber auch nicht mehr möglich, zu sehen ob der Empfänger die eigenen Nachrichten gelesen hat oder nicht. Wann die neue Whatsapp-Version 2.11.444 auch in den Google Play Store kommt, ist noch offen, ebenso wann es ein Update für alle iPhone- und Windows-Phone-Besitzer geben wird. Es wird aber vermutlich nicht mehr allzu lange dauern. (mv)

Kommentare

Dienstag, 18. November 2014 ALFRED BURKARD
ok

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER