Sage bringt Sage Start Version 2015

Sage bringt Sage Start Version 2015

1. Oktober 2014 - Sage Schweiz hat die Version 2015 der Business-Software Sage Start veröffentlicht. Diese bringt Dropbox-Integration und PHPeppershop-Anbindung.
(Quelle: Sage)
Sage hat seine Business-Software Sage Start, die auf kleine Unternehmen, Start-ups und Vereine ausgerichtet ist, in der Version 2015 veröffentlicht. Dabei verspricht Sage eine höhere Benutzerfreundlichkeit für intuitiveres Arbeiten zum einen, neue Funktionen zum anderen. Bezüglich Usability ist die Rede von intelligenten Assistenten, die den Nutzer durch die Konfiguration der Software führen und ihn bei praktischen Anwendungsfragen gezielt unterstützen sollen – etwa beim Erfassen von Artikeln, Kunden und Lieferanten. Ausserdem soll die Software eine einfachere Verwaltung und Bearbeitung der Lohnarten bieten.


Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem die Integration von Dropbox, womit die Datei-Ablage auch online organisiert werden kann. Dank der Anbindung des Webshops von PHPeppershop sollen KMU zudem ihre Verkaufskanäle online erweitern können. Und nicht zuletzt können Start-ups und KMU, welche sich in einem internationalen Umfeld bewegen, in Sage Start nun sämtliche relevanten Belege in Englisch erstellen. Dazu zählen laut Sage unter anderem Rechnungen, Lieferantendokumente, Lohnabrechnungen; aber auch die Bilanz und Erfolgsrechnung. Ein Überblick über alle Neuerungen findet sich hier. (mw)
(Quelle: Sage)
(Quelle: Sage)
(Quelle: Sage)
(Quelle: Sage)
(Quelle: Sage)
(Quelle: Sage)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER