Sage Start 2014 - Software für Kleine

Sage Start 2014 - Software für Kleine

7. Dezember 2013 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2013/12
(Quelle: Sage)
Insgesamt 20 Neuerungen im Rechnungs-, Lohn- und Auftragswesen verspricht Sage mit der neuen Version 2014 von Sage Start, der Business Software für kleine Firmen und Vereine. So wurde unter anderem das Cockpit (Bild) neu entwickelt, über das aktuelle Zahlen zum Geschäftsverlauf grafisch angezeigt werden. Das Dashboard ist dabei in die Bereiche Rechnungswesen, Auftragswesen und Lohnbuchhaltung aufgeteilt. Beim Buchen sollen die Anwender derweil mehr Kontrolle erhalten, da gleichzeitig die letzten Buchungen und die Kontoliste angezeigt werden können.
Optimiert wurde auch die Lohnabrechnung, die neu unter anderem die flexible Auszahlung von 13. Monatslöhnen und die beliebige Definition von weiteren Lohnläufen erlaubt. Und beim Fakturieren lässt sich die Anzeige der Positionspreise zwischen «Inkl.»- und «Exkl.»-Mehrwertsteuer einfach wechseln. So können individuelle Belege nach den Ansprüchen von Kunden und Lieferanten erstellt werden. Neu in Sage Start 2014 integriert ist zudem der Weka Zeugnismanager, mit dem sich rechtskonforme Arbeitszeugnisse professionell und zeitsparend erstellen lassen. Schliesslich soll die neue Sage-Start-Version auch Windows-8-kompatibel sein und aktuelle gesetzliche Standards wie das neue Rechnungslegungsrecht oder das ab 2014 geltende Quellensteuerverfahren berücksichtigen. Die Preise für das Sage-Start-2014-Paket beginnen bei 490 Franken für die Lite-Version. Zudem gibt es die verschiedenen Module auch einzeln.
Info: Sage, www.sageschweiz.ch

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER