Microsoft senkt Preise diverser Azure-Dienste

(Quelle: windowsazure.com)

Microsoft senkt Preise diverser Azure-Dienste

(Quelle: windowsazure.com)
28. September 2014 - Ab sofort gelten für zahlreiche Azure-Dienste deutlich tiefere Preise. Betroffen sind unter anderem die Expressroute-, Biztalk- oder die SQL-Server-VM-Angebote.
Wie Microsoft im Azure-Blog bekannt gibt, gelten ab sofort bei verschiedenen Azure-Diensten tiefere Preise. So wird der Expressroute-Service, mit dem sich Datacenter sicher an die Microsoft-Cloud anbinden lassen, gut 25 Prozent günstiger und die Nutzungsgebühr für die Biztalk-Dienste wurde je nach Ausführung zwischen 27 und 30 Prozent reduziert. SQL Server for Virtual Machines kostet in der Enterprise-Version schliesslich noch 1.50 Dollar pro Stunde statt wie bis anhin 2.10 Dollar.

Wie es heisst, treten die neuen Preise per sofort in Kraft, sofern die Dienste direkt über die Azure-Site gebucht werden. Kunden, welche via Enterprise Agreements einkaufen, sollen zudem von noch tieferen Preisen profitieren. Wie die komplette Liste mit allen Preisänderungen verrät, betreffen die Preisreduktionen insgesamt über ein Dutzend Azure-Dienste. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER