Verschlüsselte E-Mails jetzt auch bei GMX

Verschlüsselte E-Mails jetzt auch bei GMX

31. März 2014 - Die deutschen E-Mail-Provider Freenet, GMX, Web.de und die Telekom stellen bis Ende Monat auf einen verschlüsselten E-Mail-Empfang und -Versand um.
Nachrichten werden mit Gmail von Google seit einigen Tagen nur noch über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung versendet und empfangen (Swiss IT Magazine berichtete). Nun ziehen zahlreiche Anbieter nach. Wie "Heise Online" schreibt, gibt es nach monatelanger Vorbereitung ab sofort auch bei den E-Mail-Providern Freenet, GMX, Web.de und bei der Telekom nur noch verschlüsselte E-Mails. Die Umstellung soll sukzessive bis zum 29. April erfolgen und unverschlüsselte Verbindungen künftig von den Servern abgelehnt werden.

Die E-Mail-Verschlüsselung und -Sicherheit ist ein Schwerpunkt-Thema der kommenden Ausgabe des "Swiss IT Magazine", die am nächsten Montag erscheint. Sie haben noch kein Abonnement? Hier geht's zum Bestellformular. (mv)

Kommentare

Montag, 31. März 2014 Teiber Katrin
Guten Morgen liebe sorgen!

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER