Samsung soll an Galaxy-Lite-Tablets arbeiten

Samsung soll an Galaxy-Lite-Tablets arbeiten

9. Dezember 2013 - Gemäss "Sammobile" sind bei Samsung mehrere neue Tablets beziehungsweise Phablets mit dem Namenszusatz "Lite" in der Mache, wobei eines der Galaxy-Geräte für nur 100 Euro über den Ladentisch gehen soll.
(Quelle: Samsung)
Samsung arbeitet anscheinend an einem neuen, ganz günstigen Tablet. Wie "Sammobile erklärt, wird das Gerät mit Namen Galaxy Tab 3 Lite rund 100 Euro kosten und bereits in der zweiten Januarwoche – also während der CES 2014 – lanciert. Es wäre damit das günstigste je von Samsung gefertigte Tablet überhaupt. Zu haben sein soll es sowohl in einer WLAN- und 3G-Variante sowie in zwei Farben (Ebony Black und Cream White). Weitere Informationen hat man von der angeblich mit der Sache vertrauten Person nicht erhalten. Dafür heisst es, dass es ein paar Wochen später am MWC auch ein Galaxy Note 3 Lite und ein Galaxy Grand Lite geben soll.


Gleichzeitig ist im Web ein Video eines neuen Samsung-Smartphones aufgetaucht. Es handelt sich dabei gemäss einem Bericht von "Engadget" um das Galaxy J, das in der japanischen Ausführung mit einem 5-Zoll-Super-Amoled-Display, einem 2,26 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor, 32 GB internem Speicher, 3 GB RAM sowie einer 13,2-Megapixel-Kamera ausgestattet sein soll. (mv)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER