Samsung fordert Blackberry heraus

Samsung fordert Blackberry heraus

27. November 2013 - Smartphone-Hersteller Samsung plant Geräte die bezüglich Hardware und Software speziell auf die Bedürfnisse grosser Unternehmen ausgerichtet sind.
Samsung fordert Blackberry heraus
(Quelle: Samsung)
Laut eines Berichts der "Korean Times" will Samsung neu auch speziell auf einzelne Firmen zugeschnittene Smartphones und entsprechende Software entwickeln. Im Fokus stehen dabei in einem ersten Schritt angeblich grosse, globale Unternehmen mit einem grossen Distributionskanal wie Fedex, UPS, Pepsi oder Coca-Cola. Herausgefordert werden soll Blackberry, wobei die Lösung Knox im ganzen Prozess anscheinend eine grosse Rolle spielt. Ziel des Unternehmens ist es angeblich, die Marktanteile im lukrativen B2B-Umfeld zu erhöhen. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER