Im Vergleichstest: Chromebook vs. Ultrabook vs. Macbook

Im Vergleichstest: Chromebook vs. Ultrabook vs. Macbook

(Quelle: SITM)
13. September 2013 - "Swiss IT Magazine" hat für die September-Ausgabe drei ultramobile Notebooks mit drei unterschiedlichen Betriebssystemen einem Vergleich unterzogen: Das Chromebook Pixel von Google, das Macbook Air von Apple und das Vaio Pro 13 von Sony.
Drei Rechner, drei unterschiedliche Betriebssysteme, aber eine Zielgruppe: nämlich Anwender, die viel unterwegs sind und dabei ein schlankes, leichtes und trotzdem leistungsfähiges Notebook wollen. "Swiss IT Magazine" hat für die aktuelle September-Ausgabe für diese Zielgruppe das Sony Vaio Pro 13 mit Windows 8 Pro, das Google Chromebook Pixel mit Chrome OS und das Apple Macbook Air mit OS X 10.8 genauer unter die Lupe genommen und die Geräte in einem Vergleichstest einander gegenüber gestellt. Getestet wurde das Trio in den Disziplinen Ausstattung, Design und Verarbeitung, Performance sowie Preis-Leistungs-Verhältnis. Einen klaren Sieger zu ermitteln, war dabei keinesfalls einfach, hat doch jedes Gerät seine Vor- und seine Nachteile. So kann das Macbook Air beim Preis und den verwendeten Innereien überzeugen, fällt aber beim Display ab. Das Sony-Ultrabook ist derweil superleicht und schlank, dafür preislich eher an der oberen Grenze. Das gilt auch für das Chromebook Pixel, das zudem ziemlich warm werden kann, dafür ein konkurrenzloses Display liefert.

Der komplette, umfangreiche Vergleichstest kann in der aktuellen September-Nummer gelesen werden. Eine Probeausgabe kann hier kostenlos bestellt werden. Ausserdem gibt's den Test auch online nachzulesen. (mw)

Kommentare

Freitag, 13. September 2013 Marco
Sorry aber die drei Rechner haben nicht die selbe Zielgruppe. Chromebooks mit echten Notebooks zu vergleichen ist sinnlos, da könnte man auch gleich ein Android Tablet nehmen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER