LG präsentiert Smartphone-Flaggschiff G2

LG präsentiert Smartphone-Flaggschiff G2

8. August 2013 - LG Electronics hat sein neuestes Smartphone-Flaggschiff G2 vorgestellt. Beim Android-Gerät wurden alle physischen Knöpfe auf der Rückseite angebracht, angetrieben wird es von einem Snapdragon-Prozessor. In der Schweiz wird das LG G2 im Oktober auf den Markt kommen.
LG präsentiert Smartphone-Flaggschiff G2
(Quelle: LG)
LG Electronics hat sein erstes Premium-Smartphone, das ohne den Brand Optimus auskommen muss, präsentiert. Dabei leitet das LG G2 laut Hersteller einen Paradigmenwechsel bezüglich Smartphone-Design ein, befinden sich doch alle physischen Knöpfe auf der Rückseite des Geräts. Auf den Seiten des Smartphones sucht man derweil vergeblich Knöpfe, etwa zur Lautstärkenregelung.

Des weiteren verfügt das LG G2 über ein 5,2-Zoll-Full-HD-Display sowie einen 3000-mAh-Akku. Die integrierte Kamera auf der Rückseite bietet derweil eine Auflösung von 13 Megapixel und ist mit der Optical-Image-Stabilizer-(OIS)-Technologie ausgestattet, die verhindern soll, dass Bilder verwackeln. Die Kamera auf der Vorderseite bietet 2,1 Megapixel. Die Musikwiedergabe erfolgt laut LG mit 24 bit/192kHz Hi-Fi und soll so Sound in Studioqualität ermöglichen. Die von LG gestaltete Benutzeroberfläche des G2 bietet Funktionen wie Answer me, das automatisch Anrufe beantwortet, nachdem der Klingelton leiser gestellt wird, wenn das Gerät ans Ohr gehalten wird. Weitere Features sind Quick Remote, womit das G2 zur Fernbedienung wird, sowie der Guest Mode, der dafür sorgt, das einem Gastnutzer nur vordefinierte Apps angezeigt werden.

Angetrieben wird das neue LG-Flaggschiff von einem Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm mit einer Taktrate von 2,26 GHz. Der interne Speicher fasst 16 oder 32 GB, der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB. Betriebssystem-seitig kommt Android in der Version 4.2.2 alias "Jelly Bean" zum Einsatz.

Hierzulande wird das LG G2 ab Oktober in den Farben Schwarz und Weiss verfügbar sein. Angaben zum Preis macht der Hersteller indes keine. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER