Twitter gehackt - 250'000 Konten betroffen

Twitter gehackt - 250'000 Konten betroffen

4. Februar 2013 - Hacker haben offenbar bei Twitter die Zugangsdaten zu 250'000 Konten gestohlen. Die betroffenen User wurden informiert, ihre Passwörter zurückgesetzt.
(Quelle: Twitter)
Wie Twitter mittels Blogeintrag bestätigt hat, wurde der Microblogging-Dienst gehackt. Dabei sollen die Nutzerdaten von 250'000 Nutzern betroffen sein. Laut Twitter hätten die Hacker Zugang zu Nutzernamen, Mail-Adressen und Passwörtern gehabt. Bei den betroffenen Accounts wurden die Passwörter durch Twitter inzwischen zurückgesetzt und die User wurden via Mail informiert. Medienberichten zufolge sind vor allem Early Adopter – Nutzer also, die sich bereits 2006 und 2007 bei Twitter angemeldet haben – vom Hack betroffen. Man vermute, dass Profis hinter dem Angriff stecken und arbeite mit den Ermittlungsbehörden zusammen, heisst es zudem seitens Twitter. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER