Microsoft fällt beim Antiviren-Test durch

Microsoft fällt beim Antiviren-Test durch

17. Januar 2013 - Beim Test von 25 Schutzprogrammen für Windows erwies sich Bitdefender als grosser Testsieger. Die Bewährungsprobe nicht bestanden hat einmal mehr Microsoft Security Essential.
Das Magdeburger AV-Test-Institut hat im Dezember 25 Antivirenlösungen für Privatanwender einer Tauglichkeitsprüfung unterzogen. Getestet wurden die Produkte in den Kategorien Schutzwirkung, Reparaturleistung sowie Benutzbarkeit. Insgesamt konnten in den drei Disziplinen jeweils 6 Punkte erzielt werden. Erreichte ein Produkt in der Gesamtleistung 11 Punkte, wurde ihm ein Zertifikat verliehen.

Wie bei früheren Tests erwiesen sich nicht alle Testkandidaten als praxistauglich: Insgesamt erreichten drei Lösungen die nötige Punktzahl nicht und konnten somit nicht zertifiziert werden. Unter den "Durchgefalllenen" fand sich einmal mehr Microsoft Security Essential; die Gratis-Lösung des Redmonder Softwarekonzerns erzielte gerade einmal 10 der 18 möglichen Punkte. Das Ziel ebenfalls nicht erreicht haben PC Tools Internet Security und Ahnlab V3 Internet Security.

Als grosser Abräumer erwies sich einmal mehr Bitdefender mit einem Gesamtresultat von 16,5 Punkten: Das Produkt erreichte bei der Schutzleistung die Bestnote und glänzte zudem auch bei der Reparaturleistung (5,5 Punkt) und der Benutzbarkeit (5 Punkte) mit Top-Resultaten. Auf den weiteren Plätzen folgen ebenauf Kaspersky Internet Security und Symantecs Norton Internet Security mit jeweils 16 Punkten.

Die Top 10 der zertifzierten Antivirenlösungen präsentieren wir in unserer Bildergalerie.
(rd)
Platz 9: Avast Free AntiVirus 7.0
Schutzwirkung 4,5/6
Reparaturleistung 4,5/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 14 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 9: AVG Internet Security 2013
Schutzwirkung 5/6
Reparaturleistung 4/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 14 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 6: Qihoo 360 Antivirus 4.0
Schutzwirkung 5/6
Reparaturleistung 4,5/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 14,5 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 6: G Data InternetSecurity 2013
Schutzwirkung 5,5/6
Reparaturleistung 5/6
Benutzbarkeit 4/6

Gesamtnote 14,5 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 6: BullGuard Internet Security 13.0
Schutzwirkung 5,5/6
Reparaturleistung 4/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 14,5 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 4: Trend Micro Titanium Maximum Security 2013
Schutzwirkung 6/6
Reparaturleistung 5,5/6
Benutzbarkeit 4/6

Gesamtnote 15,5 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 4: F-Secure Internet Security 2013
Schutzwirkung 6/6
Reparaturleistung 5/6
Benutzbarkeit 4,5/6

Gesamtnote 15,5 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 2: Norton Internet Security 2013
Schutzwirkung 5,5/6
Reparaturleistung 5,5/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 16 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 2: Kaspersky Internet Security 2013
Schutzwirkung 5,5/6
Reparaturleistung 5,5/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 16 Punkte (Quelle: AV-Test)
Platz 1: Bitdefender Internet Security 2013
Schutzwirkung 6/6
Reparaturleistung 5,5/6
Benutzbarkeit 5/6

Gesamtnote 16,5 Punkte (Quelle: AV-Test)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER