Facebook baut seinen Marktplatz für kostenlose Antiviren-Software aus
Quelle: Facebook

Facebook baut seinen Marktplatz für kostenlose Antiviren-Software aus

Im AV Marketplace des sozialen Netzwerks Facebook findet man ab sofort auch Gratislösungen von Avast, AVG, Avira, Kaspersky, Panda, Total Defense und Webroot.
17. Oktober 2012

     

Facebook hat eine Erweiterung seines vor einigen Monaten lancierten AV Marketplace bekanntgegeben, in dem das soziale Netzwerk zahlreiche kostenlose Antivirenlösungen für PCs, Macs und mobile Geräte anbietet. Mit Avast, AVG, Avira, Kaspersky, Panda, Total Defense und Webroot stehen ab sofort Lösungen von sieben neuen Partnern zur Verfügung. Sie gesellen sich zu den Angeboten der fünf bisherigen Partner Microsoft, Mcafee, Norton, Trend Micro und Sophos. Wie das soziale Netzwerk weiter mitteilt, will es die Zusammenarbeit mit den Partnern in Zukunft noch weiter ausbauen und bald neue Tools vorstellen. Insgesamt wurde der AV Marketplace laut Facebook unterdessen von über 30 Millionen Personen besucht.


(mv)


Weitere Artikel zum Thema

Facebook führt Wunschliste ein

10. Oktober 2012 - Der "Gefällt mir"-Button des sozialen Netzwerkes Facebook erhält Gesellschaft. Neuerdings kann bei Produkt-Posts der Button "Wollen" oder "Sammeln" hinzugefügt werden.

Facebook knackt in der Schweiz 3-Millionen-Marke

10. Oktober 2012 - Facebook soll in der Schweiz die Zahl von 3 Millionen Nutzern erreicht haben, mit der stärksten Verbreitung bei den 18- bis 25-Jährigen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER