Firefox 16 wegen Sicherheitsleck zurückgezogen

Firefox 16 wegen Sicherheitsleck zurückgezogen

11. Oktober 2012 - Die eben erst veröffentlichte Version 16 des Open-Source-Browsers Firefox weist eine gefährliche Schwachstelle auf, weshalb die Version von Mozilla zurückgezogen wurde.
(Quelle: Mozilla)
Eben erst veröffentlicht und schon wieder zurückgezogen: Im jüngsten Firefox-Release 16 wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, die es potentiellen Angreifern ermöglicht, die Auflistung der besuchten URLs auszulesen. Eine korrigierte Variante der Version 16 soll im Verlauf des Freitags, 12. Oktober 2012, veröffentlicht werden.

Firefox 16 wurde mittlerweile wieder aus der Download-Sektion der Mozilla-Site entfernt und es wird wieder Firefox 15.01 zum Download angeboten. Dasselbe gilt auch für die Freeware-Library von Swiss IT Magazine; die Version 16 wird auch hier baldmöglichst wieder aufgeschaltet. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER