Sunrise erweitert Prepaid-Angebot
Quelle: Sunrise

Sunrise erweitert Prepaid-Angebot

Sunrise spendiert dem im Mai lancierten Prepaid-Angebot Sunrise Free zwei zusätzliche Optionen für Telefonie und SMS.
27. August 2012

     

Mit Sunrise Free hat Sunrise im Mai dieses Jahres ein neues Prepaid-Angebot auf den Markt gebracht (Swiss IT Magazine berichtete). Nun baut der Telco das Angebot aus. Nebst den bestehenden Surf-Optionen stehen den Anwendern neu zwei weitere Optionen zur Verfügung. Sunrise Prepaid International ermöglicht es Kunden, aus der Schweiz mit dem Mobiltelefon in 59 Länder zum Festnetztarif – also 30 Rappen pro Minute – zu telefonieren. Die Option kostet 3 Franken pro Monat. Die zweite Option namens Sunrise SMS 100 bietet dem Anwender derweil 100 SMS für 6 Franken pro Monat.


Auch für die älteren Preispläne Pronto, Relax, MTV Pre, Go und Go Dayflat (hier nur Sunrise Prepaid International) stehen die zwei neuen Optionen zur Verfügung. (abr)


Weitere Artikel zum Thema

Sunrise startet ins Glasfaserzeitalter

22. August 2012 - Sunrise bietet seinen Kunden in St. Gallen und Zürich, die bereits ans Glasfasernetz angeschlossen sind, nach abgeschlossenen Tests ab sofort ein Paket mit Sunrise TV und Surf-Geschwindigkeiten von bis zu 30'000 Kbit/s Down- und Upload.

Gratis Pay-TV bei Sunrise

21. August 2012 - Ab sofort können Sunrise-TV-Kunden das Angebot der beiden Pay-TV-Sender Teleclub und Canal+ zwei Jahre lang gratis nutzen. Voraussetzung ist ein Sunrise-TV-Abo in Kombination mit einem Mobilabo von Sunrise.

Sunrise mietet Glasfasern in Winterthur

20. August 2012 - Das Stadtwerk Winterthur hat mit Sunrise einen grossen Schweizer Provider für sein zusammen mit Swisscom geplantes, flächendeckendes Glasfasernetz gewinnen können.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER